Home / Elektroinstallation / Frohe Weihnachtszeit mit Sicherheit

Frohe Weihnachtszeit mit Sicherheit

In der besinnlichsten Zeit des Jahres steigt mit der Vorfreude auf das Fest leider auch die Brandgefahr. Denn ab dem 1. Advent flackern nun die Kerzen zuhauf. Adventskränze oder beliebte, kunstvolle Holz-Kerzenständer sind wahre Brandbeschleuniger, die binnen Minuten einen ganzen Raum entflammen können.

Besonders gefährlich sind bei solchen Wohnungsbränden die entstehenden hochgiftigen Rauchgase, die als hauptsächliche Todesursache gelten, wenn ein entstehender Brand nicht rechtzeitig bemerkt wird. Denn Nachts ist die Gefahr am größten! Im Schlaf überrascht, verliert man durch die giftigen Rauchgase schnell das Bewusstsein und kann im schlimmsten Fall ersticken, ohne auch nur einen Hustenreiz zu verspüren. Besonders tragisch daran ist die Tatsache, dass unter den jährlich rund 600 Todesfällen etwa ein Drittel Kinder sind.

Alle Jahre wieder retten Warnmelder Leben

Um der Gefahr einer Rauchgasvergiftung vorzubeugen, gibt es daher keine Alternative zu hochwirksamen und absolut zuverlässigen Rauchwarnmeldern, die mit einem schrill durchdringenden Ton jeden Schlafenden sofort aus dem Bett werfen.

Und weil hochwertige Rauchmelder wahre Lebensretter sind, haben bereits 9 Bundesländer deren Installation in Neubauten zur gesetzlichen Vorschrift erhoben. In den übrigen sind entsprechende Regelungen in Arbeit und werden ebenso in Kürze eingeführt.

Ein derart hocheffizientes und verlässliches Rauchmelder-System hat HAGER nun pünktlich zum Weihnachtsfest im Angebot:

Es besteht aus drei Rauchwarnmeldern mit VdS-geprüfter Sicherheit. Jeder Melder ist mit einer Lithiumbatterie ausgestattet, die bis zu 10 Jahre Laufzeit garantiert.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Bei Billig-Rauchwarnmeldern wird die Auslöseempfindlichkeit mit der Zeit durch Hausstaub, Nikotin oder elektrische Impulse beeinträchtigt. Die Folgen: eine geringere Lebensdauer, oft nur 3 Jahre, und eine höhere Fehlalarmquote.

Um das zu verhindern, ist der Rauchwarnmelder VdS von Hager mit innovativer PGSA-Technologie (Prozessor-Gesteuerte-Signal-Auswertung) ausgestattet: Hierbei passt ein integrierter Prozessor die Detektionsempfindlichkeit alle 10 Sekunden dem aktuellen Verschmutzungsgrad an und überprüft alle Bauteile auf ihre Funktion. Das garantiert mindestens 10 Jahre zuverlässigen Betrieb bei minimaler Fehlalarmrate.

Bei aller Sensibilität sind die Rauchwarnmelder aber äußerst robust: Sie trotzen Temperaturen von -10 bis +55 °C und sind so überall im Haus einsetzbar.

Auf Rauchwarnmelder von Hager können Sie sich 100-prozentig verlassen. Denn sie sind nicht nur „made in Germany“, sie entsprechen auch der europäischen Norm DIN EN 14604 für Rauchwarnmelder sowie der DIN EN 54-7 für Rauchmelder. Zusätzlich wird jedes Gerät strengsten internen Qualitätskontrollen unterzogen. So können Sie immer beruhigt einschlafen. Und damit Sie nicht unnötig geweckt werden, wird das akustische Signal zum Batteriewechsel nachts automatisch um 12 Stunden verzögert ohne Auswirkung auf die Rauchwarnmeldung.

Perfekt platziert heißt optimal geschützt!

Damit Ihre Rauchwarnmelder perfekt funktionieren, sollten sie an der Decke in der Raummitte montiert werden. Die Zahl der Rauchwarnmelder richtet sich nach der Größe der Wohnung und der Anzahl und Art der Zimmer. Dabei wird zwischen Mindest- und Optimalschutz unterschieden.

Wir empfehlen: Entscheiden Sie sich für den Optimalschutz!

Mindestschutz
Beim Mindestschutz werden pro Etage ein Rauchwarnmelder im Flur bzw. Flursturz sowie einer in jedem Kinder- und Schlafzimmer montiert. Weniger dürfen es nach der Rauchwarnmeldernorm DIN 14676 nicht sein!

Optimalschutz
Sie möchten mehr Sicherheit? Dann sollten Sie zusätzlich Rauchwarnmelder in Wohn- und Hobbyräumen sowie auf dem Dachboden und im Heizungskeller montieren. Staubintensive Hobbyräume und die Küche sollten alternativ mit einem Wärmewarnmelder ausgestattet werden, um Fehlalarme durch Staubpartikel und Kochdämpfe zu vermeiden.

Noch mehr Sicherheit – durch Vernetzung
Wenn ein Brand ausbricht, zählt jede Sekunde. Doch was, wenn Sie einen Alarm überhören, weil das betroffene Zimmer zu weit weg liegt?
Das lässt sich verhindern: mit vernetzten Rauchwarnmeldern. Der Rauchwarnmelder VdS von Hager kann mit bis zu 40 baugleichen Geräten vernetzt werden. Schlägt ein Melder Alarm, werden alle anderen synchron aktiviert – und alle Personen im Haus gleichzeitig gewarnt. So sind Sie vielleicht den entscheidenden Moment schneller im Kinderzimmer – und in Sicherheit!

Mit Hager genießen Sie nicht nur höchste Sicherheit, sondern auch größtmögliche Produktvielfalt: Wählen Sie zwischen klassischen Rauchwarnmeldern mit optischer Partikelerkennung und Wärmewarnmeldern, die nach Temperaturanstiegsprinzip arbeiten – ideal für Küchen und Hobbyräume. Beide Gerätetypen erhalten Sie als netzbetriebene oder batteriebetriebene Variante. Letztere eignet sich besonders für die schnelle und einfache Nachrüstung.

          

Rauchwarnmelder VdS, silber(B) oder braun(C)

Lassen Sie nichts anbrennen – melden Sie sich bei uns!

Das Hager-Rauchmelder-Weihnachtspaket bekommen Sie bei uns, Ihrem kompetenten Elektrofachbetrieb vor Ort. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Montage!

No related posts.